2018.03

Lukas Birk: "Sammlung – bis jetzt"

Ausstellung in Kooperation mit dem Druckwerk Lustenau

Laufzeit: 22. September bis 28. Oktober 2018
Eröffnung: Freitag, 21. September, 19 Uhr

Das Ausstellungsprojekt "Sammlung – bis jetzt" ist eine fotobasierende Multimedia-Ausstellung, die sich speziell mit dem Buch als Erzählform befasst.
Dabei werden zum einen Sachbücher und Romane aus der Sammlung von Lukas Birk mit persönlichen Bildern und Erzählungen bestückt, zum anderen Thematiken wie Medien und Druck und deren Problematik diskutiert. Die Ausstellung ist eine konzipierte Reise, basierend auf Birks Erfahrungen und künstlerischen Projekten im Mittleren und Fernen Osten, die stets die Macht des gedruckten Wortes und Bildes kritisch begutachtet. Am Beginn dieser Reise steht das Familienarchiv von Birk, mit Fotografien seines Großvaters aus dem Zweiten Weltkrieg sowie Reiseberichte seines Vaters aus den 1960er und 1970er Jahren.

Die Ausstellung entsteht in Kooperation mit dem Druckwerk Lustenau, das dem Künstler im Sommer 2018 einen mehrmonatigen Arbeitsaufenthalt in Vorarlberg ermöglicht.

Lukas Birk (geb. 1982) ist Geschichtenerzähler, Fotograf, Kurator, Herausgeber, Manager und Sammler. Ein Großteil seiner Arbeit besteht darin, Fotoarchive, die er während seiner Reisen sammelt, zu restaurieren und in einen speziellen Kontext zu setzen – so bisher unter anderem in Afghanistan, Pakistan und Myanmar. Seine wissenschaftlichen Forschungen beschäftigen sich speziell mit der Zeit des Postkolonialismus und porträtieren den Hintergrund seiner Arbeit mit dem historischen Material. Birk zeigt die Ergebnisse seiner Forschungsarbeiten und Geschichten auf multimediale Weise, denn „jede Geschichte benötigt eine andere Art und Weise, erzählt zu werden“ (Birk). Zu Birks Werk zählen unter anderem Filme, Bücher, Online-Plattformen, sowie Ausstellungen in Europa, den USA und in Asien.

 

Rahmenprogramm und Vermittlung

Freitag, 21. September, 19 Uhr
Eröffnung
Begrüßung durch Bürgermeister Kurt Fischer. Zur Ausstellung spricht die Kuratorin Natash Christia (engl.), einführende Worte und Übersetzung durch Daniela Fetz

Samstag, 22. September, 18 Uhr
Vortrag mit Natasha Christia
„On Photography and Curating: An Expanded Narrative“ (engl.)
Mehr Informationen

Sonntag, 30. September, 11 Uhr
Matinee mit Arno Gisinger
„Visuelle Erzählstrategien in den Arbeiten von Lukas Birk“
Mehr Informationen

Freitag, 5. Oktober, 16 Uhr
Buchbinde-Workshop mit Lukas Birk
Wir bitten um Anmeldungen unter galerie.hollenstein@lustenau.at
Mehr Informationen

Samstag, 6. Oktober, 18 – 1 Uhr
Lange Nacht der Museen
Stündliche Kurzführungen

Kunstvermittlungsprogramm für Kinder und Jugendliche auf Anfrage unter galerie.hollenstein@lustenau.at

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei, ausgenommen die „Lange Nacht der Museen“.