Gerhard Winkler

„Engel – übersinnliche Geistwesen“

Gerhard Winkler, Engel der Hoffnung.

1. - 31. März 2013

In den Glaubensvorstellungen sämtlicher Weltreligionen finden sich überirdische Geistwesen. Ihre Namen, Erscheinungsformen und Aufgaben sind von Religion zu Religion verschieden. In den abrahamitischen Religionen werden diese Wesen als Engel bezeichnet. Von manchen Menschen werden die Devas der fernöstlichen Religionen mit den Engeln gleichgesetzt. Hoffnung und religiöse Kontemplation vergegenwärtigen sich für den Künstler Gerhard Winkler in seinen Engelsbildern. Die Besucherinnen und Besucher sind, egal welchen Glaubensvorstellungen sie folgen, eingeladen, in der Ausstellung Ruhe und Einkehr zu finden.

Ausstellungseröffnung